Zur Startseite MEGAPHON

MegaphonUni 2018/19

Wir können auf zig Fernseh- und Radiokanäle zugreifen, wir können ge- druckte Zeitungen und Magazine kaufen oder bekommen sie sogar „gratis“ (wer bezahlt dann eigentlich die Autor/innen und den Druck?); Milliarden Seiten im Internet wollen angeklickt werden, wer sich am Leben „sozialer Medien“ nicht beteiligt, scheint ausgeschlossen. „Medien“ umgeben uns, wo auch immer wir uns im realen oder virtuellen Raum aufhalten. Sich in diesem Angebot mit kritischem Blick zurechtzufinden, seriöse Information von sogenannten „Fake News“ zu unterscheiden, stellt eine große Herausforderung dar. Nicht zuletzt tragen auch wir selbst zu dieser Informationswelt bei und sollten dabei Spielregeln beachten. „Medienkompetenz“ ist also gefragt. Daher greifen wir in der MegaphonUni 2018/19 dieses Thema in einigen Veranstaltungen auf!

In bewährter Weise bietet das neue MegaphonUni-Programm vielfältige weitere Themen in Form von Vorträgen und Workshops: Wie gesund sind die neuen Ernährungstrends wirklich?
Wie „tickt“ eigentlich die koptisch-orthodoxe Kirche? Was sind Wohnmodelle der Zukunft? Wie viele Geschlechter gibt es? Wer sind die sogenannten „Staatsverweigerer“ und „Identitären“ und was wollen sie?

Wir freuen uns auf ein anregendes und interessantes gemeinsames Studienjahr!

Das Team der MegaphonUni

Univ.-Prof. Dr. Leopold Neuhold
Ao. Univ.-Prof. Dr. Anita Prettenthaler-Ziegerhofer
Dr. Marcus Ludescher
(Wissenschaftliche Leitung)



    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
Karl-Franzens-Universität Graz Caritas Steiermark
Land Steiermark - Soziales
Landeshauptstadt Graz - Bereich: Sozialamt
Gesellschaft für politische Bildung/OEGPB
Bildungsforum - Institut Dr. Rampitsch
KPÖ Gemeinderatsklub Graz
Sorger Brot
Die Grünen . Alternative Liste Graz Gemeinderatsklub Grüne Landtagsklub
Zotter
MännerKaffee
Radio Helsinki
(Partner/Förderer)



(Anzeigen)